5 Dinge, die Sie über die Refinanzierung bei der Renovierung wissen müssen


Wenn Sie über eine Renovierung nachdenken, sollte der erste Schritt darin bestehen, Ihre Finanzen in den Griff zu bekommen.

Die Refinanzierung ersetzt im Wesentlichen Ihre alte Hypothek durch eine neue. Dies bedeutet nicht, dass Ihre Schulden gelöscht sind (wir wünschen!), aber Sie können Ihr Darlehen in ein besseres Angebot packen, um Ihren aktuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Wenn Sie bereits ein Haus gekauft haben und eine Hypothek abbezahlen, können Ihre nächsten großen Ausgaben – wie ein neues Auto oder eine Renovierung – die beste Gelegenheit bieten, Ihre Finanzen zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot erhalten.

Die Refinanzierung kann Ihnen helfen, die Vorteile der neuesten Hypotheken- und Kreditprodukte zu nutzen, von niedrigeren Zinssätzen bis hin zu personalisierteren Funktionen.

Eine Refinanzierung vor Ihrer Renovierung kann Ihrem Endergebnis helfen. Bild: Getty


Wir haben mit den Experten der Newcastle Permanent Building Society gesprochen  , um eine direkte, kundenorientierte Beratung zur Finanzierung Ihrer Renovierung zu erhalten.

1. Warum sollte ich vor der Renovierung refinanzieren?

Eine Renovierung kostet in der Regel Zehn- oder Hunderttausende von Dollar, was bedeutet, dass Sie höchstwahrscheinlich Ihre bestehende Hypothek aufstocken oder einen neuen Kredit aufnehmen müssen, um die Kosten zu decken. Eine Refinanzierung zu diesem Zeitpunkt bedeutet, dass Sie das benötigte Geld zu einem besseren Preis erhalten.

„ Es ist eine gute Möglichkeit, die zusätzlichen Mittel, die Sie für Ihre Renovierungsarbeiten benötigen, zu einem günstigeren Zinssatz als beispielsweise bei einem Privatkredit zu erhalten“, sagt Greg Hooper, Permanent Head of Customer Lending bei Newcastle.

„Außerdem können Kunden möglicherweise von wettbewerbsfähigeren Tarifen profitieren, als sie bei ihrem aktuellen Finanzinstitut anbieten. Außerdem [könnten sie] Cashback-Angebote nutzen, die bei der Refinanzierung gelten könnten.“

Wenn Sie zu Hause viel Geld ausgeben, sprechen Sie mit einem seriösen Kreditgeber über die Refinanzierung. Bild: Pexels


2. Worum geht es bei der Refinanzierung?

Die Refinanzierung ist nicht so kompliziert, wie Sie vielleicht denken, und kann jedem Kreditantrag ähnlich sein – oder möglicherweise weniger.

Der erste Schritt besteht darin, einige Nachforschungen anzustellen und einige seriöse Kreditgeber zu kontaktieren, die Ihnen Ihren besten Ansatz mitteilen werden. Newcastle Permanent wurde kürzlich vom Forbes-  Magazin als beste Bank in Australien ausgezeichnet  und ist eine kundeneigene Bank auf Gegenseitigkeit, was bedeutet, dass sie nicht den Aktionären untersteht. Mit den Kunden an vorderster Front können sie Ihre Fragen beantworten, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, was für Ihre persönlichen Finanzen am besten ist. 

„Wir haben schnelle Bearbeitungszeiten von der Einreichung des Antrags bis zum Ergebnis von im Allgemeinen 24 bis 48 Geschäftsstunden“, sagt Hooper. „Der gesamte Prozess von der Antragstellung bis zur Abrechnung kann im Durchschnitt zwischen zwei und drei Wochen dauern.“

3. Muss ich alle meine Finanzen bei einem Kreditgeber zusammenfassen?

Nicht unbedingt, aber die Auswahl eines Kreditgebers für Ihren Wohnungsbaukredit und Ihr Bankgeschäft ist im Allgemeinen einfacher, da es Ihre Finanzen vereinfacht und es oft Anreize dafür gibt.

Die Refinanzierung bei einem Kreditgeber kann mit Vorteilen verbunden sein, wie z. B. die Vereinfachung Ihrer Finanzen. Bild: Pexels


„Wenn Sie alle Ihre Kredite bei einer einzigen Institution haben, kann es einfacher und einfacher werden, zusätzliche Mittel mit dem Eigenkapital in Ihrem Vermögen aufzunehmen“, schlägt Hooper vor.

„Die Verwendung des Eigenkapitals Ihrer Immobilie zur Finanzierung größerer Anschaffungen wie Autos, Wohnwagen, Renovierungen usw. bedeutet wahrscheinlich einen niedrigeren Zinssatz als ein Privatkredit.

„Außerdem haben Sie den einen Kreditmanager, der Sie bei Ihren finanziellen Bedürfnissen unterstützt, unter einem Dach, was die Dinge für die Kunden viel reibungsloser und einfacher macht.“

4. Auf welche Kreditmerkmale sollte man achten?

Bei einer Renovierung möchten Sie wahrscheinlich ein Kreditprodukt, mit dem Sie schnell und einfach auf Geldmittel zugreifen können, um all diese Auftragnehmer, Handwerker, Lieferanten usw. zu bezahlen.

„Offset- und Redraw-Einrichtungen sind perfekte Produktmerkmale beim Renovieren“, erklärt Hooper. „Dadurch haben Sie den Vorteil, in dieser Zeit Geld für die Zinsen zu sparen. Alle diese Funktionen können mit Ihrem Internet-Banking verknüpft werden, sodass es einfach ist, das Geld zwischen den Konten zu verschieben und die Rechnungen zu bezahlen.“

Er fügt hinzu, dass Sie vor und nach der Renovierung mit Ihrem Kreditgeber sprechen sollten, um herauszufinden, welche Lösungen für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget am besten geeignet sind.

5. Muss sich jeder beim Renovieren refinanzieren?

Gar nicht. Es gibt viele Wege und die beste hängt von Ihren persönlichen Finanzen ab. Es können Kosten anfallen, einschließlich Unterbrechungskosten, wenn Sie ein Wohnungsdarlehen mit festem Zinssatz haben. Es hängt also davon ab, ob Sie die langfristigen Vorteile dieses Schritts ernten können.

„Bei einer Refinanzierung mit Renovierungsabsicht ist es wichtig, auf Ihr Loan-to-Value-Verhältnis (LVR) zu achten“, sagt Hooper.

„Es kann eine Hypothekenversicherung (Lenders Mortgage Insurance, LMI) Anwendung finden, und es ist von Vorteil, dies nach Möglichkeit zu vermeiden oder die zusätzlichen Kosten zu berücksichtigen. Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihr neuer Kreditgeber in der Lage ist, die Erhöhung der zusätzlichen Mittel zu ermöglichen, und dass Ihr Einkommen ausreicht, um sich zu qualifizieren.

„ Wenn Sie Ihr Ziel mit Ihrem aktuellen Kreditgeber erreichen können und mit Ihrer Erfahrung zufrieden sind, würden Sie sich möglicherweise nicht refinanzieren.“

Das Ziel ist jedoch, das für Sie finanziell beste Angebot zu erzielen, und bei einer neuen erheblichen monetären Belastung – wie einer Renovierung – kann eine Refinanzierung langfristig sehr sinnvoll sein. Am besten chatten Sie mit einigen vertrauenswürdigen Banken, um herauszufinden, was für Sie am besten ist.

Newcastle Permanent Building Society Limited ACN 087 651 992 Australische Finanzdienstleistungslizenz/Australische Kreditlizenz 238273. Dieser Artikel soll nur allgemeine Informationen zu Bildungszwecken enthalten. Alle geäußerten Meinungen sind die der jeweiligen Mitwirkenden. Die Informationen in diesem Artikel sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell.

Leave a Reply

Your email address will not be published.